Marc Signum

Keine Stelle

  • Kein Abschluss

Zusammenfassung

Persönlichkeit
Sein Verhalten
Motivationsgründe
Seine Wünsche
Denkvermögen
Seine Fähigkeiten

Talent

Personal Pitch

Nett,Sympatisch, Hilfsbereit und Offener Typ


Shape

Verhaltensstil

Shape Shape + Drive
Äußerst motivierender Aspekt, der ihm ein Gefühl von Erfüllung verschaffen wird
Beeinflussen
Beeinflussen

Definition

Beziehungen aufbauen / Die Führung übernehmen / Vereinen und mobilisieren

Die Verhaltensweisen in der Kategorie „Beeinflussen“ beziehen sich auf Führungsqualitäten: Beispielsweise ein berufliches Netzwerk aufzubauen, Teams zu leiten, Entscheidungen zu treffen und motiviert Ideen zu vermitteln. Diese Verhaltensweisen geben Aufschluss über die naturgegebene Fähigkeit eines Menschen, andere zu mobilisieren und darüber, wie er Beziehungen aufbaut.

Beziehungen aufbauen
Die Führung übernehmen
Vereinen und mobilisieren
Zusammenarbeiten
Zusammenarbeiten

Definition

Diplomatisch kommunizieren / Unterstützung anbieten / Zusammenarbeiten

Die Verhaltensweisen in der Kategorie „Zusammenarbeiten“ beziehen sich auf gemeinschaftliches Arbeiten: Beispielsweise bei zwischenmenschlichen Interaktionen eine Vermittlerrolle einzunehmen, Konflikte zu lösen, die Teamressourcen auszuschöpfen und andere zu unterstützen. Diese Verhaltensweisen geben Aufschluss über die naturgegebene Fähigkeit eines Menschen, sich innerhalb einer Gruppe weiterzuentwickeln.

Diplomatisch kommunizieren
Unterstützung anbieten
Zusammenarbeiten
Denken
Denken

Definition

Herausforderungen vorhersehen / Eine Vision entwickeln / Innovationen schaffen

Die Verhaltensweisen in der Kategorie „Denken“ beziehen sich auf die Konzeption von Projekten: Beispielsweise, Strategien zu entwickeln, Projektrisiken auszumachen, Aufgaben und Maßnahmen zu bewerten sowie neue Ideen einzubringen. Diese Verhaltensweisen geben Aufschluss über die naturgegebene Fähigkeit eines Menschen, eher abstrakte als praxisbezogene Konzepte zu verstehen.

Herausforderungen vorhersehen
Eine Vision entwickeln
Innovationen schaffen
Handeln
Handeln

Definition

Die Initiative ergreifen / Planen und organisieren / Überprüfen und optimieren

Die Verhaltensweisen in der Kategorie „Handeln“ beziehen sich auf ergebnisorientierte Vorgehensweisen: Beispielsweise Projekte auf den Weg zu bringen, Maßnahmenpläne umzusetzen, Ergebnisse zu überwachen oder die Produktionsqualität zu kontrollieren. Diese Verhaltensweisen geben Aufschluss über die naturgegebene Fähigkeit eines Menschen, eher praxisbezogene als abstrakte Konzepte zu verstehen.

Die Initiative ergreifen
Planen und organisieren
Überprüfen und optimieren
Fühlen
Fühlen

Definition

Enthusiasmus verbreiten / Schnell reagieren / Mit Stress umgehen

Verhaltensweisen in der Kategorie „Fühlen“ beziehen sich auf die Kontrolle der eigenen Emotionen. Dazu zählen Stressbewältigung, sich voller Energie einzubringen und eine positive Ausstrahlung. Diese Verhaltensweisen geben Aufschluss über die naturgegebene Fähigkeit eines Menschen, seine Emotionen in unterschiedlichen Situationen auszudrücken und zu steuern.

Enthusiasmus verbreiten
Schnell reagieren
Mit Stress umgehen
Entwicklungspotenzial
Sehr ausgeprägt:
Stärker als bei 80% der Menschen
Gut ausgeprägt:
Stärker als bei 60% der Menschen
Mäßig ausgeprägt:
Stärker als bei 40% der Menschen
Geringfügig ausgeprägt:
Weniger stärker als bei 60% der Menschen
Nicht vorhanden:
Weniger stärker als bei 80% der Menschen

Persönlicher Stil: Coach

Marc Signum nimmt im Hinblick auf die Arbeit im Team eine wichtige Rolle ein. Er ist extrovertiert und ist sehr gut darin, Kontakte zu knüpfen sowie zu pflegen. Er ist beispielsweise besonders geschickt darin, sein Netzwerk auszubauen. Er ist ein Impulsgeber, der für Teamdynamik sorgt und seine Kollegen sehr unterstützt. Er ist ein überzeugter Teamplayer, dem das Gemeinschaftsgefühl am Herzen liegt. Er sieht wenig Sinn darin, alleine an einem Projekt zu arbeiten. Ihm sind Beziehungen sehr wichtig und er zeichnet sich durch außergewöhnlich gute soziale Kompetenzen aus.

Die wichtigsten Stärken

Beziehungsmanagement
  • Er behauptet sich problemlos gegenüber anderen, gibt die Richtung vor.
  • Er ist sehr kontaktfreudig und sympathisch.
  • Er passt seine Kommunikationsweise und seinen Diskurs an seine Ansprechpartner an, ist herzlich.
Arbeitsmanagement
    Er versteift sich nicht auf etwas, wenn er nicht weiterkommt. Es fällt ihm leicht, Aufgaben zu delegieren.
    Er geht Situationen gezielt und handlungsorientiert an.
    Er kann gut mit unerwarteten Ereignissen umgehen, hat Improvisationstalent.
Umgang mit Gefühlen
    Er legt ein reaktives Verhalten an den Tag, hat viel Energie und kann beurteilen, wann dringender Handlungsbedarf besteht.
    Er zeigt seine Gefühle, es fällt ihm leicht, mit anderen zu kommunizieren.
    Er verfügt über ein gutes Urteilsvermögen, trifft Entscheidungen auf der Grundlage von Tatsachen.

Talente

#lead #Überzeugung #zuvorkommend #Takt #ehrlich #tolerant #partizipativ #konkret #improvisiert #synthetisch #delegiert #formell #reaktionsschnell #sachlich #ausdrucksstark #Risiko

Optimierungsbereiche

    Er könnte anderen mehr Freiraum lassen, sich nicht in jede Entscheidung einmischen.
    Er könnte sich sicherlich besser auf seine Arbeit konzentrieren, wenn er dabei nicht so viel mit anderen interagieren würde.
    Er könnte häufiger sagen, was ihn an anderen stört, sich trauen zu sagen, was ihm nicht gefällt.

Drive

Folgendes motiviert ihn am meisten...

Belohnt werden
Neue Leute kennenlernen
Das persönliche Gleichgewicht wahren

Folgendes motiviert ihn am wenigsten...

Unabhängig sein
Sich um die Qualität kümmern
Sich gerne mit anderen messen

Folgendermaßen haushaltet er mit seiner Energie

Die Motivationsfaktoren von Marc Signum führen dazu, dass er Stabilität bevorzugt. Er verwendet seine Energie darauf, Anhalts- und Bezugspunkte zu entwickeln, auf die er sich stützen kann. Es gefällt ihm, eine gewisse Regelmäßigkeit in seinen Tätigkeiten zu etablieren. Er vermeidet Entscheidungen, die zu Ungewissheit führen könnten.

Er bevorzugt folgende Tätigkeiten

UNTERSTÜTZEN
Interagieren

Andere zu unterstützen ist eine Tätigkeit, die Marc Signum extrem wichtig ist. Es liegt ihm am Herzen, eine gute Beziehung zu den Personen in seinem Umfeld zu haben. Im Gegensatz dazu ist es eher frustrierend für ihn, mit anderen in Konkurrenz zu stehen.

ANALYSIEREN
Überlegen

Marc Signum interessiert sich sehr für die Auswertung von Daten. Er schätzt es, seine Entscheidungen auf der Grundlage rationaler Elemente zu treffen. Dennoch ist dies eine Tätigkeiten, die auch frustrierend für ihn sein kann, da er die Zustimmung anderer braucht und dies manchmal in Konflikt mit der Notwendigkeit einer neutralen Situationsbewertung treten kann.

ORGANISIEREN
Handeln

Marc Signum bringt sich gern in die Organisation seiner Arbeit ein, da er einen klaren Rahmen braucht. Es ist ihm wichtig, dass Regeln respektiert werden. Dennoch muss er seinen Arbeitsfortschritt nicht immer genau überprüfen. Es geht für ihn eher darum, sich an einen zuvor erstellten Plan zu halten.

Er bevorzugt folgende Arbeitsumgebung

#Fun #Regeln #locker #anspruchsvoll #herzlich #Hierarchie #Humor #Nähe #Ordnung

Sein Führungsstil

EMPATHISCH
Zuerst kommen die Mitarbeiter
PARTIZIPATIV
Was halten Sie davon?

Was das bedeutet

Für Marc Signum ist als Vorgesetzter vor allem das Wohlbefinden seines Teams wichtig. Er hat ein offenes Ohr und ist dazu in der Lage zu beurteilen, wo Mitarbeiter an ihre Grenzen stoßen. Er inspiriert Mitarbeiter, die eine Führungskraft brauchen, der Menschen wichtig sind und die sich nicht primär auf Ergebnisse konzentriert. Teamarbeit und Teamentwicklung sind Aspekte, die ihn motivieren.

Folgender Führungsstil ist für ihn optimal

EMPATHISCH
Zuerst kommen die Mitarbeiter
PARTIZIPATIV
Was halten Sie davon?

Die für ihn am besten geeignete Führungskraft

Marc Signum erwartet von einem Manager, dass dieser sich vor allem für das Wohl des Teams einsetzt. Er braucht eine Person, die zuhört, empathisch ist und die Grenzen der einzelnen Personen berücksichtigt. Er vertraut einem Vorgesetzten, der sich für die jeweilige Person, und nicht nur für Ergebnisse interessiert. Teamarbeit und gemeinsamer Fortschritt motivieren ihn.

Die Arbeitskultur, in der er sich entfaltet

Flexibilität Kontrolle Beziehungen Ergebnisse Zusammenarbeit Innovation Organisation Wettbewerb
Passt am besten
Passt gut

Folgende Unternehmenskultur ist für ihn am besten geeignet

Marc Signum schätzt ein Arbeitsumfeld, in dem der Kontakt und die Zusammenarbeit mit anderen Priorität hat. Es ist ihm wichtig, dass das Zwischenmenschliche nicht zu kurz kommt und sich jeder in seinem Arbeitsumfeld wohlfühlt. Er vermeidet ergebnisorientierte Strukturen, in denen Zahlen und Zielvorgaben dominieren, da dies seiner Meinung nach der Arbeitsatmosphäre schadet. Er bevorzugt eine Arbeitskultur, in der Team- oder Projektarbeit wichtiger ist. Damit sich jeder in diesem Umfeld wohlfühlt, sind einige Grundprinzipien sowie der Handlungsspielraum der einzelnen Personen zu respektieren.


brain

Seine Denkweise

Bevorzugte Tätigkeiten Einfach

Fähigkeit, bekannte, vertraute Aufgaben zu übernehmen.

Entscheidungsfindung Schnell

Tendenz, schnell von einer Aufgabe zur nächsten zu gehen, ohne sich an Schwierigkeiten aufzuhalten.

Lernstil Anwenden

Fähigkeit, vom Wissen anderer Menschen zu profitieren.

Wie er sich neue Fähigkeiten und Konzepte aneignet

Um sich neues Wissen anzueignen, muss Marc Signum dieses kontrekt anwenden. Er entwickelt seine Kompetenzen weiter, indem er praktische Erfahrung sammelt. Theoretische oder zu abstrakte Aspekte sind ihm oft fremd und helfen ihm nicht dabei, weiterzukommen. Er hat Schwierigkeiten dabei, diese im Rahmen seiner Arbeit umzusetzen. Er eignet sich neues Wissen an, indem er dieses andwendet und mehrere Wiederholungen durchführt.

Marc Signum ist vorsichtig und hält sich eher an bereits bewährte Techniken. Er tendiert dazu, zunächst zu beobachten und sich Wissen anzueignen, dass sich bereits bewährt hat und auf das er voll vertraut. Daher fällt es ihm leichter, sich Wissen aus Informationen anzueignen, die man ihm kommuniziert hat.